Insta.Ling – Erfolgreiches Vokabellernen

Erfolgreiches Lernen
von Vokabeln und Wendungen
in Englisch

Wir laden Sie zum 4. Auflage
des Programms Insta.Ling für Schulen

Nach dem Erfolg der 3. Auflage des Programms Insta.Ling für Schulen, an der mehr als 4000 Lehrer teilnehmen und die regelmäßig von 140 000 Schülern aus ganzem Europa benutzt wird, laden wir Englischlehrer zur Beteiligung an der 4. Auflage des Programms Insta.Ling für Schulen ein.

Was ist das Programm Insta.Ling für Schulen?

Insta.Ling ist eine Internetseite, auf der man Fremdsprachenvokabeln lernen kann. Der Lehrer teilt die Wörter aus dem derzeitigen Lehrstoff zu, und Schüler wiederholen sie zu Hause mithilfe von Insta.Ling. Der Lehrer und Eltern bekommen ausführliche Berichte über das systematische Lernen der Schüler sowie über ihre Lernfortschritte, und Insta.Ling sorgt dafür, dass Vokabelwiederholung an individuelle Bedürfnisse der Schüler angepasst ist. Die Beteiligung am Programm Insta.Ling für Schulen gewährleistet kostenlosen Zugang zum System für Lehrer, Schüler und Eltern.

Bedingungen der Teilnahme an der 4. Auflage von Insta.Ling für Schulen

Um am Programm teilzunehmen, sollte sich der Lehrer registrieren. Zum Programm können Englischlehrer aller Bildungsstufen beitreten. Die Zeitdauer der 4. Auflage ist vom 01.09.2020 bis zum 31.01.2021.

Wir ermutigen Sie dazu, dass Sie sich mit zusätzlichen Informationen auf unserer Internetseite vertraut machen. Ihre Fragen richten Sie bitte an unsere E-Mail-Adresse instaling@instaling.de oder durch unser Facebook-Account.

Häufige Fragen

1) In unserer Schule gibt es nicht genug Computer für alle Schüler. Können wir trotzdem Insta.Ling benutzen?

Ja — Schüler lernen mit Insta.Ling vor allem zu Hause. Insta.Ling ist als Internetseite verfügbar. Sie müssen daher nichts an Ihrem Computer installieren. Lernsitzungen können darüber hinaus auf einem Tablet oder Handy abgeschlossen werden.

2) Ist die Beteiligung am Programm Insta.Ling für Schulen wirklich kostenlos?

Ja. Sowohl der Beitritt zum Programm als auch die Beteiligung und der Verzicht auf die Teilnahme sind mit keinen Kosten für Schulen, Lehrer oder Schüler verbunden. Es gibt auch keine versteckten Kosten, unerwarteten Veränderungen der Ordnungen oder anderen unlauteren Praktiken von dieser Art.

Die Eltern, die möchten, dass ihre Kinder außerschulische Vokabeln lernen, können zusätzliche Premium-Pakete kaufen. Die Benutzung von den Premium-Paketen ist nicht obligatorisch und die Mangel an diesen beschränkt die Möglichkeit zum Lernen der vom Lehrer zugeteilten Vokabeln nicht.

3) Muss sich die ganze Schule für das Programm anmelden?

Nein. Jeder Lehrer füllt das Anmeldungsformular für sich selbst aus. Im Formular geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, den Vor- und Nachnamen sowie die Daten der Schule, in der Sie unterrichten, ein. Je mehr Lehrer aus einer Schule am Programm Insta.Ling für Schulen teilnehmen, desto einfacher ist es, Schüler und Eltern zu dieser Form des Lernen zu ermuntern.

4) Wie viel Zeit nimmt Insta.Ling in Anspruch? Der Lehrer sollte zumindest einmal pro Woche jeder Klasse neue Vokabeln zuteilen und die Häufigkeit sowie die Fortschritte der Schüler prüfen. Normalerweise dauert es bis zu 30 Minuten. Schüler sollten jeden Tag eine Lernsitzung abschließen, was ungefähr 5 Minuten dauert. Genauere Erläuterung können Sie im finden methodischen Leitfaden, den jeder angemeldete Lehrer bekommen wird.

5) Muss der Lehrer selbst Beispielsätze und Übersetzungen der Vokabeln für seine Schüler vorbereiten?

Lehrern stehen Sprachdatenbanken, die von unseren Linguisten vorbereitet wurden. Daraus müssen sie nur eine Liste der Vokabeln für seine Schüler auswählen. Die Datenbanken beinhalten Tausende von Vokabeln mit ihren Übersetzungen, Beispielsätzen sowie Ausspracheaufnahmen. Wenn ein Wort in unserer Datenbank nicht vorkommt, kann dieses vom Lehrer hinzugefügt werden.

6) Bekommen Lehrer Zertifikate für die Beteiligung am Programm?

Alle Lehrer, die die am Semesteranfang gegebenen Bedingungen erfüllen, bekommen von uns Zertifikate, die die Beteilung an der derzeitigen Auflage des Programms sowie die Fähigkeit zum Benutzen von Insta.Ling in Fremdsprachenunterricht bescheinigen. Auch die Schulen, in denen zumindest zwei Lehrer am Programm teilnehmen, können ein Zertifikat erhalten.

7) Ich kenne die Schülerliste für das nächste Semester noch nicht. Kann ich mich trotzdem registrieren?

Ja, während der Registrierung müssen Sie die Klassen- und Schülerliste noch nicht angeben. Diese Informationen kann der Lehrer jederzeit ergänzen.

Mehr Fragen und Antworten finden Sie unter Fragen.